Klausur der Piraten TF in Glau

Am letzten Samstag, dem 17.11.2012, trafen sich sechs Piraten des Kreisverbandes zu einer Klausurtagung in Glau. Es sollte Zeit und Raum zum Nachdenken über die Piraten im Kreis TF geben. Das gemeinsame Ziel war eine Vorstellung davon zu bekommen, wie die anwesenden Piraten die Zeit seit der Gründung des Kreisverbandes bewerten, was sie persönlich erwarten und vorhaben, aber auch, welche Schwerpunkte in 2013 angegangen werden sollen. 

Gemeinsam wurde erst ein Vorgehen entwickelt und Themen gesammelt, um dann in die inhaltliche Arbeit einzusteigen. Schnell wurden unterschiedliche Sichtweisen und Vorstellungen deutlich. Auf dieser Basis wurde dann diskutiert, wie es weiterg



ehen kann.
Neben ganz konkreten Veranstaltungen, wie einem Neujahrsempfang im Januar 2013 und geplanten Stammtischen ging es auch um Themen wie: Was verstehe ich unter Politik und was ist mir persönlich wichtig. Wie erreichen und aktivieren wir mehr als die 10% der Piraten in TF, die regelmäßig zu Stammtischen & Treffen erscheinen? Wie erreichen wir andere Bürger?
Leider verging die Zeit für die Teilnehmer so schnell, dass nicht einmal die Hälfte der selbst bestimmten Themen bearbeitet werden konnte. Trotzdem wurde das Treffen von allen als Bereicherung und wichtig für das gegenseitige Verständnis empfunden und eine Fortsetzung zu Beginn des kommenden Jahres beschlossen.

Kommentare

3 Kommentare zu Klausur der Piraten TF in Glau

  1. CK schrieb am

    Hallo Atze, schau in die Anhänge … du siehst, welche Themen wir uns vorgenommen hatten (blaue & grüne Karten) und was wir als Ergebnis der Zusammenkunft aufgeschrieben haben (weißes Flipchart) … wie schon im Artikel geschrieben, wir haben nicht mal 50% der Themen besprechen können, da die Klärung persönlicher Erwartungen & Ziele sehr viel Raum eingenommen hat. Dafür sind dann aber am Ende schon sehr konkrete Ergebnisse heraus gekommen: 2. SiKo, Neujahrsempfang, konkrete Planung für Stammtisch/Crew in Ludwigsfelde … und was für mich am meisten zählt: Wir sehen und hören uns oft nur im künstlichen Rahmen der Stammtische und Vorstandssitzungen – hier konnte man sich in einer angenehmen Arbeitsathmosphäre anders kennenlernen als sonst, was, zumindest bei mir, dazu führt die Leute einfach besser zu verstehen und deren Entscheidungen besser nachvollziehen zu können …

    VG Christian

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen